Wir sind Eltern und an alternativer Pädagogik interessierte Bürger, die sich für entwicklungspolitische Themen und Bildung in Worms stark machen.

Im Frühjahr 2012 haben wir uns mit der Vision auf den Weg gemacht, in Worms eine freie Schule nach reformpädagogischen Ansätzen zu gründen.

Unsere erste Infoveranstaltung mit der Zielsetzung, auf unser Schulprojekt aufmerksam zu machen und auch andere Eltern für eine andere Art des Lernens zu begeistern, fand im August 2012 statt und stieß auf große Resonanz.
So entstand im Januar 2013 der Verein »natürlich lernen Worms e.V.«.

Ende 2013 wurde die gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) »Montessorizentrum natürlich lernen« als Träger für die Montessori-Schule gegründet, die zum Schuljahr 2014/2015 in Worms-Pfeddersheim gestartet ist.

Was tun wir

Bildungsrelevante Themen

Bildungsrelevante Themen

Unser Anliegen ist es, mit verschiedenen Aktivitäten auf bildungsrelevante Themen aufmerksam zu machen.

Geld- und Sachspenden

Geld- und Sachspenden

Beschaffung von Geld- und Sachmitteln zur Deckung der Kosten der freien Montessori Schule Worms.

Förderung

Förderung

Förderung von schulischen und außerschulischen Projekten im Sinne der Montessoripädagogik.

Vernetzung

Vernetzung

Durch die Vernetzung mit anderen Interessengemeinschaften erhoffen wir uns einen inspirierenden fachübergreifenden Austausch über gesellschaftspolitische Themen.